Schweizerische Interessengemeinschaft Histamin-Intoleranz (SIGHI)
Informationssammlung zu Histaminerkrankungen (Histaminose) und Mastzellerkrankungen, für Betroffene und Fachpersonen

EinleitungAktuellHistaminoseSymptomeDiagnoseTherapie
SelbsthilfegruppenDiskussionsforenTausend FragenDownloadsLinksKontakt

Diskussionsforen

Symbolbild Forum


Für Betroffene kann der Informationsaustausch mit Leidensgenossen wichtig sein. Mangels personeller und finanzieller Ressourcen ist es uns nicht möglich, ein eigenes Diskussionsforum zu betreiben. Wir verweisen hier deshalb auf ein paar Foren von Drittbetreibern, in denen (unter anderem) auch die Histamin-Intoleranz bzw. Histaminose thematisiert wird:


Bei der Nutzung von Diskussionsforen gilt es zu beachten:

  • Forumsbeiträge werden in der Regel von Laien verfasst. Sie sind möglicherweise falsch oder nicht allgemein gültig. Die Rätschläge sollten deshalb kritisch hinterfragt und evtl. vor dem Ausprobieren mit einer Fachperson besprochen werden.
  • Als erstes sollte man sich mit der Netiquette des jeweiligen Forums vertraut machen.
  • Im Internet sollten allgemein keine Informationen preisgegeben werden, die Rückschlüsse auf die eigene Identität erlauben. Dies gilt besonders bei Gesundheitsthemen. Wir empfehlen, immer ein Pseudonym anstelle des richtigen Namens zu verwenden!
  • Durchforste mittels der Suchfunktion oder der thematischen Gliederung das Forum nach gezielten Stichworten, um abzuklären, ob deine Frage nicht zuvor schon einmal gestellt und beantwortet wurde.
  • Der Nutzen eines Forums ist grösser, wenn klar formulierte Fragen gestellt werden und wenn die verfassten Antworten nicht am Thema des entsprechenden Forumsbeitrags vorbeizielen. Den Text vor dem Abschicken nochmals sorgfältig durchlesen.
  • Einen aussagekräftigen Titel wählen, aus dem bereits hervor geht, worum es im Forumsbeitrag geht. In einem Histaminintoleranz-Forum sind Titel wie "Histaminintoleranz" oder "Hilfe!!!!!!!!" für den Leser alles andere als hilfreich.
  • Die verfassten Forumsbeiträge bleiben in der Regel längere Zeit öffentlich einsehbar und werden von anderen Forumsbesuchern und Suchmaschinenbenutzern durchforstet, die auf der Suche nach Informationen zu ihrer Erkrankung sind und nicht beliebig viel Zeit haben. Deshalb bitte bitte nicht bloss über Belanglosigkeiten oder das momentane Tagesbefinden plaudern. Dazu eignet sich ein Chat besser.
  • Wenn man Laborwerte angibt, sollte man nicht nur die nackte Zahl angeben. Zu jeder Zahl gehört zwingend die richtige Masseinheit dazu (z.B. U/ml oder µg/g). Die Zahl alleine hat ohne die Masseinheit keinerlei Aussagekraft. Und natürlich stets ganz präzise beschreiben, was überhaupt gemessen wurde. Viel zu oft stösst man auf schlecht verfasste Beiträge, wo missverständliche Angaben wie "Histamin war > 4.5" verwendet werden, obwohl in Wirklichkeit die Aktivität der DAO im Serum bestimmt wurde. Korrekt wäre für dieses Beispiel: "DAO-Serumaktivität: > 4.5 U/ml". Bei bestimmten Analysen sind zudem die Messresultate von zwei verschiedenen Labors nur bedingt miteinander vergleichbar, deshalb wenn möglich auch das Labor angeben, das die Messung durchgeführt hat.


Geführter Rundgang: Weiter zur Seite Tausend Fragen


Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den
HONcode Standard
für vertrauensvolle
Gesundheitsinformationen
.
Kontrollieren Sie dies hier.

Gewinner des aha!-Award 2011

EN EN | FR FR

Print Druckversion


Werbung:

  Nach oben   Aktualisiert am 10.12.2013, (c) Copyright 2009 by SIGHI | Spendenkonto: 85-386246-4 | Wichtige Hinweise |